28 November 2018
866


Minimalismus ist ein Baustil, der sich in wenigen Worten an die Zen-Philosophie anlehnt - er ist von Ordnung und Ruhe geprägt. Sie kommt durch das Motto „weniger ist mehr" perfekt zum Ausdruck. Dieser Stil ist Einfachheit und Eleganz, die im Gegensatz zu mehr Schein als Sein stehen, gekennzeichnet durch Nippes, Dekorationen und Figuren. Lassen Sie sich sehen, wie man eine Wohnung im minimalistischen Stil einrichtet


Zuerst einmal konzentrieren wir uns auf Pastellfarben wie: seladongrün, pink, braun oder Brauntöne. Häufig mag der minimalistische Stil auch kalte Farben wie Weiß oder Schwarz. Der Minimalismus bricht die Konventionen, indem er an zweifarbigen Wänden haftet, was wir im Esszimmer oder Wohnzimmer tun können. Die Decke in diesem Stil bleibt immer traditionell weiß und die Fliesen sind matt und meist einfarbig. Zur Innenausstattung werden auch Bodenbretter oder Paneele verwendet.


Zweitens sind Möbel im Sinne des Minimalismus aus Holz oder Kunststoff gefertigt. Dieser Stil mag kalte Farben wie Weiß, Schwarz, Marineblau, Grün oder Grautöne. Modulare Möbel sind in Österreich und Deutschland sehr beliebt, so dass Sie aus den verfügbaren Modulen (Segmenten) Ihre eigene Möbelkomposition zusammenstellen können. Dadurch können wir eine neue Qualität in unserer Wohnung und unserem Haus schaffen. Wir können auch modulare Sofas verwenden, die nach Belieben verbunden, getrennt oder umgebaut werden können. Die Möbel sollten nicht die gleiche Farbe wie die Wände haben, also denken Sie bei der Gestaltung Ihrer Wohnung daran, dass die Möbel nicht mit dem Hintergrund verschmelzen. Kontrast ist im Minimalismus sehr wichtig.


Wenn Sie Ihre Wohnung bereits mit Möbeln dekorieren, denken Sie daran, dass der Minimalismus keine Dekorationen wie Vasen, Figürchen oder andere Haushaltsgegenstände mag. Auch die Tischdecke sollte eine einheitliche Farbe haben und keine ausgefallenen Ausschnitte aufweisen. Das Küchenzubehör sollte auch in Schränken versteckt werden, anstatt auf Küchenarbeitsplatten zu stehen.

 

Die Beleuchtung sollte sich durch Einfachheit der Form auszeichnen. Wählen Sie eine Lampe mit einem einfarbigen Schirm oder einem Kronleuchter. Die Lampenschirme werden häufig in geometrischen Formen wie Rechtecken, Kugeln oder Dreiecken eingesetzt.

 

Sie können auch eine Glaslampe im Industrielook wählen. Der minimalistische Stil ermöglicht es Ihnen, Ihre Wohnung sparsam und asketisch einzurichten, was ganz im Einklang mit den aktuellen Trends steht.
Kommentare
Lesen Sie auch

10 wichtige Tipps, die Sie vor Beginn einer Renovierung beachten sollten

Lernen wir die 10 Gebote eines guten Bauherrn kennen, die Sie sich vor der Renovierung eines Hauses oder einer Wohnung merken sollten. Wenn Sie ihnen folgen, haben Sie eine bessere Chance auf den Erfolg Ihres Projekts.

10 April 2020
393
Aktuell
Angebote
beliebte Artikel
Gipsputz und Kalkputz
05 November 2018
1738
Grüne Farbe von Little Greene - Vorschlag für September 2018.
27 Oktober 2018
1518
Maßgeschneiderte Waschtische aus Verbundwerkstoffen - eine moderne Lösung für Ihr Bad
09 April 2019
1264